Neue Dissertation am PTW | Wir gratulieren Herrn Dr.-Ing. Carsten Schaede!

20220425 193900

Produktindividualisierung in der spanenden Fertigung – Dissertation von Dr.-Ing. Carsten Schaede

Die Anpassung von Produkten an kundenindividuelle Anforderungen ist im Maschinen- und Anlagenbau von großer Bedeutung. Dabei erfolgt diese Individualisierung von Produkten zunehmend auf Ebene spanend gefertigter Komponenten und führt im Wertstrom zu erhöhten Durchlaufzeiten und Kosten.

In der Dissertation werden ein Gestaltungsansatz sowie eine Planungsmethode für die Produktindividualisierung in der spanenden Fertigung entwickelt. Der Ansatz beinhaltet die Definition eines begrenzten Lösungsraums für die Individualisierung von Komponenten, sowie den durchgängigen Einsatz der parametrischen Geometrie-Modellierung in allen Prozessen der Auftragsabwicklung. Im Ergebnis können Durchlaufzeit und Kosten der individualisierten Komponenten drastisch reduziert werden.

Das PTW dankt Herrn Dr.-Ing. Schaede für Seine großartige fachliche Arbeit und wünscht Ihm für seine Zukunft sowie für Seine neuen beruflichen Herausforderungen weiterhin viel Erfolg und alles Gute!

Die Veröffentlichung ist hier verfügbar.